WordPress Plugins, Tutorials & Tipps

Werbung

Werbung

Werbung

Bloggen ist modern, Bloggen macht Spaß und mit Bloggen können Sie sogar Geld verdienen.  Das gelingt aber nur den Wenigsten. Warum ist das so und warum beschweren sich auch Blogger, die gar kein Geld verdienen wollen, gelegentlich über technische Probleme in ihrem Online-Tagebuch? Das liegt einfach daran, dass sich viele Internetnutzer schwer tun, zu Anfang eine gute Grundlage für ihren Blog zu schaffen.  Wie finden Sie eine gute Grundlage und was ist bei Hostingangeboten zu beachten, damit Ihr persönlicher Blog erfolgreich wird?

Die eigene Domain

Wichtig: Wenn Sie einen wirklich erfolgreichen Blog führen möchten, dann brauchen Sie eine eigene Domain.
Das wirkt professioneller und individueller. Außerdem kann es Ihre Chancen erhöhen, bei Google weiter vorne aufzutauchen.

Nun bieten auf Hosting spezialisierte Unternehmen zum Teil kostenlose Domains an. Wieso tun die Unternehmen das? Klar, sie wollen Werbung für sich und ihre Angebote machen. Auf Ihrer Seite! Außerdem leidet bei kostenfreien Angeboten meist der Leistungsumfang, weswegen diese Option eher für Hobby-Projekte geeignet ist.  Wenn Sie zu den anspruchsvolleren Nutzern gehören, investieren Sie lieber einen kleinen Betrag und ernten Sie später großen Erfolg.

Stabilität und Geschwindigkeit

Bei wenigen Besuchern mag die Servergeschwindigkeit, die vom Hostingpartner bereitgestellt wird, noch keine Rolle spielen. Doch sobald Ihre Webseite oder Ihr Blog bekannter wird und vielleicht mehrere Tausend Besucher pro Tag anzieht, steigen die Anforderungen an die Technik. Deswegen unbedingt darauf achten und vorher informieren, welchen Leistungsumfang das Hostingangebot beinhaltet. Denn niemand will fünf Sekunden warten, bis sich eine Webseite aufgebaut hat. Damit verliert man schnell Besucher und Ansehen.

Auch wichtig: die Verfügbarkeit. Stellen Sie sich vor, Sie surfen gerade im Internet und klicken einen interessanten Link an. „Seite nicht verfügbar“ oder eine ähnliche Fehlermeldung erscheint auf Ihrem Bildschirm.  Das ist mehr als ärgerlich und wenn es häufiger auftritt sicher ein Grund, die Seite in Zukunft zu meiden. Wählen Sie daher ein Hostingangebot, bei dem die ununterbrochene Verfügbarkeit garantiert wird, wie zum Beispiel durch das Service-Level-Agreement der WebPacks von Hosteurope.

Fazit

Es lohnt sich, wenn Sie Ihr Blogprojekt von Anfang an auf eine gesunde Basis stellen. Wer weiß, was noch daraus wird? Auch wenn anfangs noch nicht so viele Leser den Weg auf Ihre Seite finden, so haben auch diese den Wunsch, auf einer übersichtlichen, professionell gestalteten Webseite zu landen.