WordPress Plugin Archive

WordPress Plugins, Tutorials & Tipps

Werbung

Werbung

Werbung

Tag Archives: Widgets

Mit Hilfe des Widget Logic Plugin kann der Blog Administrator einstellen auf welchen Seiten des Blogs ein bestimmtes Widget angezeigt werden darf. Das Plugin fügt dazu jedem Widget ein Eingabe Feld hinzu, in das WordPress Conditional Tags wie zum Beispiel is_home() oder is_page(„About“ ) und bei Bedarf auch beliebiger PHP Code eingefügt werden kann.

Hierbei handelt es sich nicht um ein echtes WordPress Plugin, jedoch können diese Widget problemlos in WordPress Widget integriert werden. Twitter bietet einige interessante Nutzer-Widgets zum Einbinden von Tweets in ein Blog oder die eigene Homepage an. Es gibt vier Varianten: Benutzer Timeline, Favoriten, Liste und Suche. Man kann nun wählen ob man nur die Tweets oder […]

Das Plugin Paket Smart Navigation Premium Widgets Paket von Gdragon mit 3 Widgets ist ideal für Blogger oder andere WordPress Nutzer mit großen Archiven. Mit diesem Plugin können mit AJAX gesteuerte Blog- Archive angezeigt werden, die immer nur nur kleinen Teil der Archive dem Leser zeigt. Der Leser kann selbst entscheiden ob er in eine tiefere Ebene geht. So […]

Der Administrator des Blogs kann Dank des Limit Widgets Plugins für WordPress die Anzahl der Widgets die ein Client in den Sidebars platzieren kann reduzieren. So wird verhindert, das ein unerfahrener Nutzer die Sidebar mit Widgets überlädt. Das PLugin benötigt mindestens WordPress 3.0.

Mit dem kostenlosen WordPress Plugin Add Widgets to Page von Christina Auch kann man Widgets mit Hilfe eines Shortcodes in Postings oder Beiträgen in statischen Seiten platzieren. Das eröffnet vollkommen neue Gestaltungsmöglichkeiten. Nach dem Platzieren des Shortcodes hat man im Widgetbereich des Blogs einen neuen Widsgetbereich zur Verfügung. Der Fantasie sind Angesichts der riesigen Menge […]

Danny van Kootens WordPress Plugin WYSIWYG Widgets ewrweitert WordPress um ein Widget mit einerm WYSIWYG Editor. Offnet man das Widgetm sieht es erst aus wie ein zu gro0 gerates Textwindget.Klickt man auf das Eingabefeld, öffnet sich ein großes Fenster mit einen WYSIWYG. Nun kann man alle Features des TinyMCE Editors nutzen. Man kann nun gestylte Texte definieren, Bilder […]