WordPress Plugin Archive

WordPress Plugins, Tutorials & Tipps

Category Archives: Affiliate Plugins

Manoj Thulasidas Plugin Easy AdSense Lite managt  alle Aspekte der Google AdSense Einbindung in das Blog.  Die Anzeigen  können in Postings oder Widgets platziert werden. Zusätzlich kann eine Google Suchbox installiert werden. Das Plugin beachtet die Adsense Regeln das nur je drei Banner Anzeigen und drei Linkblöcke auf einer Seite eingebunden werden dürfen.

Das WordPress Plugin Adsense Optimizer von gnarf platziert die Google Adense Werbung automatisch an den üblichen Stellen. Wegen der WordPress Regeln „nur drei Adsense Anzeigen plus drei Linkleisten bzw. Blöcke auf einer Seite“ sorgt das Plugin automatisch für die Einhaltung der Google Regeln. Die Farben, die Art der Anzeige usw. können Eingestellt werden. Mit einem Optimierungs- Tool sorgt für die […]

Das Plugin WP-Amazon for WordPress von wokamoto fügt dem Editor ein neues Button mit dem Namen „Amazon“ hinzu. Mit Hilfe des Buttons kann Amazon nach Produkten durchsucht werden. Die gefundenen Artikel können dann in Beiträge eingefügt werden. Das Plugin ist getestet bis WordPress 3.1.4.

Das WordPress Plugin  Amazon Links von Paul Stuttard erleichter das Hinzufügen von relevanten Links zu Amazon Produkten in das WordPress Blog. Der benötigte Code wird automatisch erzeugt und kann frei angepasst werden. Blog Besucher bekommen durch das Plugin Links nach Amazon zu Produkten, die zum Content des Blogs passen. Zu den Features gehören unter anderem: Link Stil […]

CONTAXE ist eine Internet-Werbeplattform, die unter Zuhilfenahme kontextsensitiver, Advertising-Technologien die Vorteile verschiedener Online-Werbeformen zu einem Marktplatz für Online-Werbung miteinander verbindet. Das Plugin wpCONTAXE ermöglicht es WordPress-Nutzern die vielfältigen Werbeformen von CONTAXE einfach in ihren Blog zu integrieren. wpCONTAXE wurde mit den WordPress-Versionen 2.9, 3, sowie 3.1 getestet.

Mit dem Plugin Global Content Blocks für WordPress kann man eigene Shortcodes erstellen und in Postings oder statische Seiten integrieren. Auf diese Weise kann man Inhalte, die man immer wieder mal benötigt wie zum Beispiel Textblöcke, HTML, Formulare, iFrames, Google Adsense oder andere Werbung als Shortcode erstellen und blitzschnell einbinden.